OSEC® L Chlor-Elektrolyse-Anlage 200 g/h Chlor

OSEC® L Chlor-Elektrolyse-Anlage 200 g/h Chlor

UVP: 14.430,00   excl. MwSt

OSEC® L Chlor-Elektrolyse-Anlage 200 g/h Chlor
Anwendungen:
– Trinkwasseraufbereitung
– Schwimmbeckenwasseraufbereitung
– Aufbereitung von Prozesswasser in der Industrie
Bereitungsleistung: 200 g/h Aktivchlor
zur Bereitung einer kleiner 1.0%igen,
wässerigen Natriumhypochlorit-Lösung
aus künstlich hergestellter Salzsole.
Die Kompaktanlage besteht aus
folgenden Hauptkomponenten:
* 2 vertikale Elektrolysezellen
* 1 Verteilerarmatur zur Aufnahme
von bis zu vier Elektrolysezellen
* 1 Verdünnungswasserarmatur
ausgestattet mit manuellem Absperrventil,
Elektromagnetventil, Schwebekörperdurchflussmesser
mit Min.-Kontakt
und Durchflusseinstellventil
* 1 Schlauch-Dosierpumpe
für konzentrierte Salzsole
* 1 Statikmischer
zur effektiven Herstellung einer
verdünnten Salzsole
* 1 Rückschlagventil
am Einlass der Verteilerarmatur
* 1 Probeentnahmeventil
* 1 Entleerungsventil
* 1 Niveauschalter zur Füllstandsüberwachung
der Elektrolysezellen
* 1 PT1000 Sensor zur Überwachung
der Temperatur der Natriumhypochlorit-
Lösung
* 2 540W Gleichstrom-Versorgungsmodule
* 1 Stromversorgungs-Anschlussmodul
mit Hauptschalter
* 1 Elektronik-Modul
für vollautomatischen Betrieb der
Bereitungsanlage mit Bedienerinterface
zur Parametrierung und visuellen
Prozessüberwachung, mit folgenden
Merkmalen:
– 4,3″ Grafik-Farbdisplay mit Hintergrundbeleuchtung,
hinter solider
Glasoberfläche mit Touch-Bedienung
– selbsterklärende Bedienerführung
mit Klartextanzeige
– passwortgeschützte Benutzerverwaltung
mit 2 Zugriffsebenen
– 10 Eingänge “Digital”
für Füllstandsüberwachung der Elektrolysezellen,
Durchflussüberwachung des
Verdünnungswassers, Luftstromwächter,
Übervollmeldung des Produktbehälters
und 6 x konfigurierbar als Füllstand
des Solebehälters, Leckageüberwachung,
Gaswarnmeldung, externe Freigabe,
extern Stopp oder Kaskadiereingang
Messeingänge für Elektrolyse-
Temperatur, Spannung und Strom
– 3 Eingänge “Analog” 4-20 mA
für Füllstand des Produktbehälters
und Raumluftüberwachung
– 1 elektronischer Schaltausgang
zur Ansteuerung der Solepumpe
– 19 Relais Schaltausgänge
zur Ansteuerung der Gleichstrom-
Versorgungsmodule (8x), eines
Ventilators zur Verdünnung und
Entfernung des Wasserstoffgases aus
dem Produktbehälter, eines Magnetventils
für Verdünnungswasser,
einer Sicherheits-Absperrarmatur
für Bereitungsanlagen
und 8 x frei definierbar als Steuerausgänge
wie Kaskadierung, Freigabe
Dosierung, Meldeausgänge und Alarmkontakte/
Störmeldungen
– Ethernet-Schnittstelle
zur direkten Anbindung an ein
MODBUS TCP Feldbussystem als
MODBUS TCP Server
– USB-Schnittstelle
für Firmware-Updates
– RS485 Schnittstelle
zum Anschluss an Process Monitoring
System, OPC Server Data Access 2.0
oder zum Datenaustausch mit anderen
Systemen, wie Gebäudeleittechnik
Technische Daten:
Solemenge: 2 l/h
Verdünnungswassermenge: 28 l/h
Betriebswasserdruck: 2 – 5 bar
Betriebswassertemperatur: 5 – 30 °C
Betriebswasser, Härte, max.:
17 ppm CaCO3 (0,178 mmol/l)
Chlorkonzentration: 0.7% +/- 0.05
Netzanschluss:
1/N/PE 115-240 VAC, 50/60 Hz
Zellenstrom DC: 32,5 A
Zellenspannung DC: max. 15 V
Spez. Energieverbrauch DC:
4,4 kWh/kg Cl2
Salzverbrauch bei 0° dH:
ca. 3 kg/h NaCl/kg Cl2
Anschlüsse:
Betriebswasser: PVC 6 x 3mm / 1/4″ FNPT
Sole: PE 4 x 1 mm
NaClO-Lösung: PVC d32 / d1″
Abmessungen:
B 720 x H 1165 x T 370 mm

Nicht im Lieferumfang sind der Salzlösebehälter, Enthärtungsanlage, Wasserstoff-Entgasung, Produkttank und Dosierpumpen.
Weitere Infos nach Telefonischer Kontaktaufnahme und Beratung. (Telefon: 05451/543150)

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0