Pulverkohle-Dosieranlage Wallace & Tiernan

JETPAK Pulverkohle-Dosieranlage

Bereitungs- und Dosieranlage für
Pulver-Aktivkohle-Suspension
Kompaktbauweise, nach dem Injektorprinzip
arbeitend, für feuchte angesäuerte Pulver-Aktivkohle,
betriebsfertig montiert, verdrahtet
und geprüft, bestehend aus:
* Suspensionsbehälter aus PE,
Nutzvolumen: 300
mit Konsole,
Füllstandsanzeige und Kugelhahn
für Totalentleerung
– Betriebswasserapparatur
– Ultraschallsensor für Niveaumessung
– Elektro-Rührwerk
– verschleißfestem Absauginjektor
– Dosiersteuerventil
– Schaltschrank zur Steuerung von
Bereitungsanlage und Dosierung mit
SPS SIMATIC S7-200/CPU 224
Bedienoberfläche:
SIMATIC HMI KP400
mit automatischer Berechnung der
Dosierdauer für Anpassung der
PAK-Zugabe an den aktuellen Bedarf
Technische Daten
– Dosierung: max. 2200 g/h
– Konz. Suspension:20, 30 bzw. 40 g/l
Betriebswasser:
– Frisch- bzw Trinkwasser
– 700 l/h, Druck min. 6 bar
Betriebswasseranschluss: G 1/2
Dosieranschl.:PVC-Schlauch ID 13×3,5 mm
Elektr. Anschluss:
1/N/PE AC 230 V/50 Hz
Vorsicherung: max. 16 A
Leistungsbedarf: 200 W
Schutzart: IP 54
Abmessungen:
B 1050 mm x T 850 mm x H 1500 mm
Platzbedarf: 1500 mm x 1500 mm
ANMERKUNG:
Die Aktivkohle ist, auch für die
Inbetriebnahme, bauseits vorzusehen
unter Verwendung von geeigneter
angefeuchteter Pulveraktivkohle
nach DIN EN 12903 bzw. DIN 19643-2
mit Säurekomponente.

Call Now Button